Familienstellen/Familienaufstellung

 

Die systemische Familienaufstellung oder auch Familienstellen hilft nicht nur, die natürliche Ordnung in einer Familie oder im Beruf  wiederherzustellen. Mit dem Aufstellen bekommt man einen Blick hinter die Fassade und kann nach den Ursachen forschen und somit Lösungen finden, die nachhaltig sind.

Es gibt verschiedene Arten, das Familienstellen zu praktizieren. Z.B. mit Personen, die als Stellvertreter gestellt werden oder am Familienbrett - hier werden Holzfiguren als Stellvertreter benutzt. So kann man auch, wenn es um die Klärung eines Beziehungsproblems geht, ein "Zwiegespräch" führen und benötigt hierfür keine weiteren Personen. Je nach Problem, das gelöst werden soll.


Beispiele für die Anwendung des Familienstellens:

Wiederholung von immer gleichen Mustern
Liebesangelegenheiten
Krankheiten
Suche nach dem "richtigen Platz"
Klärung von Beziehungen
Beziehungs- und Familienkonflikte
Lösen von Verstrickungen in der Ahnenreihe
schwere Schicksale (z.B. ständige Fehlgeburten)
Krankheiten, die sich familiär wiederholen
sowie berufliche Probleme
und vieles mehr

Wenn Sie weitere Fragen zum Familienstellen haben, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Hier geht es zu den Meinungen zum Familienstellen.

 

 

            media7203801

 

Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt. (Blaise Pascal)

Web Design
Logo Heilpraxis S. MüllerDez.2015 Kopie (640x295) (500x230)

www.besucherzaehler-homepage.de/